Herzlich willkommen

Hufschuhe - Hufschuhzentrale

CG Heunetze ist DIREKTIMPORTEUR der Marken EASYCARE, der Marke RENEGADE CLASSIC und RENEGADE VIPER sowie von SWISS GALOPPERS!

EVO-1-Partner

 

Wir empfehlen den Hufschuhe so auszuwählen, dass der Hufschuh zur Strategie einer zu erwartenden, positiven Veränderung des Hufes passen.

Wir können hier ausdrücklich die Hufkurse und Hufseminare empfehlen - denn nicht jedes Hufproblem ist sinnvoll mit einem Hufschuh zu beheben.

Dazu muss der Huf natürlich optimal betreut werden. (Europäische Institute für Pferdephysiologie -> Bilden Profis für die Barhufbearbeitung aus - Hufheilpraktiker!)

Der Easyboot Glove von der Marke Easycare zwängt den Huf nicht so ein wie Hufschuhe, die direkt am Huf befestigt werden. Der Gaiter, eine Manschette aus Neopren schützt dabei den Kronrand und das Fell rund um die Fesselbeuge - dieser Gaiter hält den Hufschuh mit einem Dopppelklettverschluss am Huf. Das Anlegen des Hufschuhes ist äußerst praktisch und dauert nur ca. 6 Sekunden pro Huf.  Die Schrauben des Gaiters müssen von Zeit zu Zeit nachgezogen werden, da sie sich in der Bewegung losdrehen können.

Ganz hervorragend ist der Glove-Backcountry, den es in normal und weiter Ausführung gibt. Dieser Hufschuh verbindet die Vorzüge des Glove mit einem, den Huf, mehr umschließenden Gater (Manschette), wodurch Sie den Hufschuh praktisch nicht verlieren können. Aus das Ausziehen des Hufschuhes während des Reitens ist hier so gut wie unmöglich. Durch den geneigten Hufschuh kann auch der Kronrand nicht irritiert werden. Den Backcountry möchten wir Ihnen sehr ans Herz legen.

Der Glove sollte zum Reiten gut passen, das heißt es sollte der V-förmige Ausschnitt leicht gespreizt werden. Wir setzen den Glove in der Hufklinik-Eifel als therapeutisches Mittel ein, um während der Umstellung kranker Pferde von Hufeisen auf Barhuf die Verwindungen vom Boden zu reduzieren. Somit können wir die Weitung bei der Behandlung von Zwanghufen dosieren und den Pferden in dieser Umstellungsphase sehr viel mehr Komfort bieten. In der Therapie nutzen wir den Glove tageweise und verwenden hier stets 1-2 Größen über der zum Reiten tauglichen Größe.

Wichtig für funktionierende Hufe ist auch ein notwendiger Feuchtigkeitsgehalt. Pferde in der Wildnis stehen zum saufen im Wasser. Das ist so vorgesehen, um den Huf elastisch und funktionierend zu halten. Hier haben sich die Davis-Badeschuhe bewährt - Sie qualitativ dem Easycare Easysoaker weit überlegen.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel